Welcome to my life - Golden Retriever aus Arbeitslinien
Welcome to my life - Golden Retriever aus Arbeitslinien

17.07.1017 Tschüß kleiner Easy

Diese Wochenende war ein hartes Wochenende für uns. Unser kleiner Easy ist ausgezogen. Und natürlich ist die Bindung in den letzten Wochen so stark zu ihm geworden, dass mir immer noch die Tränen in die Augen schiessen, wenn ich nach Hause komme und ja weiß, er ist nicht mehr da. Es ist so ruhig hier ohne ihn und er hatte sich schon so schön in unser Rudel integriert. Er war in seiner Entwicklung schon so weit, da er natürlich viel früher das eine oder andere kennengelernt hat. Mit 7 Wochen konnte er schon einen Meter von der Futterschale entfernt sitzen und brav auf den Kommpfiff warten. Mogli hat er auf seinen Seniorenrunden oft begleitet und sie haben so schon früh Freundschaft geschlossen. Taiga hatte viel mehr Spieleinsatz als bei einem größeren Wurf und hat ihn dabei toll erzogen.

 

Es war wieder eine unglaublich schöne Erfahrung unseren B-Mann aufwachsen zu sehen und ihn 8 Wochen begleiten zu dürfen. Ich denke, seine Entwicklung hat gezeigt, dass er mit unserer Hilfe und der unserer großen Hunde sehr gut auch ohne Geschwister die ersten 8 Wochen gemeistert hat. Nun wird er bei Corina, reiner und Nash ( Taiga`s Bruder ) neue Herausforderungen bekommen und wir werden ihn ganz oft sehen.

09.07.2017

Diese Wochenende hatte Welcome to my life b`Easy viel Besuch. Onkel Nash ( Taiga`s Bruder ) war zu Besuch und Dank Labradorhündin Greta hat er nun auch die Farbe braun kennengelernt. In seinem Auslauf wird nur noch geschlafen, ansonsten ist er ganz brav, wenn er an unserem Alltag teilhaben darf und die Welt erkunden kann. Die 5kg Marke ist nun auch geschafft und momentan wachsen die Ohren schneller als alles andere.

03.07.2017

Die Zeit rennt. Nun sind wir schon in der 7. Lebenswoche und das Teufelchen wiegt schon über 4,2kg. Unser haus hat er mittlerweile komplett erobert. Morgens sitzt er in der Küche hinter mir und schaut ganz brav zu wie ich sein Fressen fertig mache. Mit dem Kommpfiff wird dann los auf die Futterschale gestürmt. Es ist wie befürchtet: er ist total auf uns fixiert und schreit sogar mittlerweile, wenn Taiga bei ihm ist, er aber uns sieht. Heute haben wir daher unsere erste Fussgehübung mit lecker Ziegenkäse auf dem feldweg vor unserer Tür gemacht. Das hat prima geklappt.

Hier finden Sie uns

Welcome to my life - Golden Retriever aus Arbeitslinien
Eckhausen 45 b
53804 Much

Kontakt

<< Neues Textfeld >>

Rufen Sie einfach an unter

 

02245/6000738

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Welcome to my life - Golden Retriever aus Arbeitslinien