Welcome to my life - Golden Retriever aus Arbeitslinien
Welcome to my life - Golden Retriever aus Arbeitslinien

05.05.21 Abschied

9 Wochen haben wir die Zwerge begleitet. Nach  einem turbulenten frühen Start in die Geburt mit 2 Totgeburten, dem Verlust zweier Rüden am 3. und 13. Tag konnten wir danach beginnend die Zeit mit unseren Welpen zu genießen. Besonders Woche 3 und 4 wenn die Augen und Ohren sich öffnen, die Kleinen sich gegenseitig und auch uns beginnen zu erkunden, emfinde ich immer als besonders schön. Leider kam Ende der 5. Woche ein erneuter Faustschlag für uns. Eine Hündin zeigte motorische Ausfälle mit Lähmungen der Gliedmaßen und Kopftremor. Zunächst waren diese Attacken sehr kurz und dauerten ca. 1-2 Minuten. Danach war wieder alles ganz normal. Dann häuften sich diese Momente und sie wurden länger. Mitte der 6. Woche waren wir das erste Mal in der Tierklinik Stommeln, Anfang der 9. Woche dann 2 Tage in der Tierklinik in Gießen. Eine Ausschlussdiagnostik Lebershunt, Blutbilder, Elektrodiagnostik, MRT und Liquoruntersuchung musste sie aushalten und alles hat die kleine Maus gut gemeistert. Einen Befund gibt es bis heute nicht. Sie sollte bereits bei ihren neuen Besitzern leben und dort Dummys retten und zur Jagd gehen. Nun bleibt sie erst einmal und wir müssen sie die nächsten Wochen beobachten. Momentan ist sie stabil und entwickelt sich zu einem quirligen Welpen mit viel Temperament.

Ihre Schwester Welcome to my life Delphis wohnt nun in Freiburg bei ihrer Tante Amber aus unsrem A-Wurf. Dort wird sie zur Rettungshündin für Fläche und Trümmer ausgebildet.

Schwester Welcome to my life Dragonfly Bellis lebt bei ihrer Tante Aoibheann aus unserem A-Wurf und wird dort viele Dummytrainingstage und Seminare erleben.

Bruder Welcome to my life Dawn Alaska teilt sich sein Zuhause nun mit Onkel Fortis aus unserem A-Wurf und freut sich auf Dummys und sicher auch auf die eine oder andere Ente plus Kaninchen.

Bruder Welcome to my life Dyko ist in den Norden nach Hamburg gezogen. Dort schmückt er schon das Titelbild Mai der Hundeschule, in der er die ersten Schritte in sein neues Leben lernen wird.

Welcome to my life Darly ärgert momentan Taiga, Ashanti und Cessna und wir schauen wie sie sich in den nächsten Wochen entwickeln wird.

23.03.2021 4. Woche (5.Woche)

Es ist kaum zu glauben, aber unsere Early birds starten bereits in dei 5. Lebenswoche ( nach errechneten Geburtsdatum in die 4. Woche ) und sind nun über den großen Berg. Der erste Zwerg hat gestern bereits die 2kg Marke geknackt und alle Gewichte sind sogar am 21. Tag höher als bei meinem A-Wurf. Sie zeigen nun schon ihre kleinen Charaktere, schimpfen, bellen, knurren, das Laufen wird immer besser, sie spielen miteinander und nehmen auch uns bewusst war. Der erste kleine Innenauslauf wird bereits erkundet, bei den ersten Milchmahlzeiten aus der Schale tun sich alle noch etwas schwer. Aber das ist am Anfang immer eine Milchschlacht. Heute haben sie auch die erste Nacht von 23 Uhr bis 6 Uhr durchgeschlafen und Cessna hatte so auch eine längere Verschnaufpause. Es ist immer wieder etwas erschreckend wie diese kleinen Lebewesen ihre Mutter aussaugen trotz nun 2kg Futter, welches Cessna bekommt. Umso wichtiger finde ich, dass die Hündin nach einem Wurf auch eine lange Wurfpause bekommt und sich wieder an anderen Aufgaben erfreuen kann.

D-Zwerge geboren am 22.02.2021

Unsere D-Zwerge wurden eine Woche zu früh bereits am 56. Trächtigkeitstag geboren. Wir haben um sie gekämpft und 4 von 9 Welpen verloren.

Nun hoffen wir auf schönere Wochen mit unseren verbliebenen 5 Zwergen.

Hier finden Sie uns

Welcome to my life - Golden Retriever aus Arbeitslinien
Eckhausen 45 b
53804 Much

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02245/6000738

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Welcome to my life - Golden Retriever aus Arbeitslinien