Welcome to my life - Golden Retriever aus Arbeitslinien
Welcome to my life - Golden Retriever aus Arbeitslinien

23.03.21 Neues unter D-Wurf

10.03.2021 D-Wurf

Heute finde ich nun endlich Zeit: unser Welcome to my life D-Wurf wurde am 22. Februar geboren bereits am 56. Trächtigkeitstag also eine Woche zu früh. Am Ende der 8. Trächtigkeitswoche veränderte sich Cessna`s Verhalten: sie hechelte und speichelte vermehrt, wollte nicht mehr fressen, musste morgens häufig Erbrechen und zog sich in den Flur zurück. Nach 2 Tierarztbesuchen am Montag war klar: die Welpen sind auf dem Weg. Der Progesteron war bereits auf 1,54ng/dl gefallen, d.h. die Trächtigkeit ist beendet und das Röntgenbild zeigte, dass einer der 9 Zwerge bereits im Geburtskanal lag. Wieder Zuhause war der erste Welpe dann auch schon da. Ihm ging es gut. Nach einer längeren Pause kamen 5 weitere Welpen, 2 von ihnen allerdings tot. Einer dieser Welpen hatte nur ein Gewicht von 110g und könnte der Auslöser für die frühe Geburt gewesen sein. Nach der Geburt des 6. Welpen ging es dann nicht weiter und so machten wir uns erneut auf den Weg zum Tierarzt. Dort wurden dann 3 weitere Welpen per Kaiserschnitt geboren. Cessna versorgte bereits auf der Rückfahrt ihre 7 Zwergen, obwohl sie selbst noch nicht auf ihren eigenen Beinen stehen konnte. Am nächsten Tag zeigte sich schnell, dass die Welpen zu schwach waren, um sich am Gesäuge zu ernähren. Auch die Flasche funktionierte nicht, so dass wir sie tröpfchenweise mit der Insulinspritze alle 2h Tag und Nacht füttern mussten. Die ersten 3 Tage waren nur frustrierend, denn die Gewichte gingen steil bergab. Leider mussten wir einen kleinen Rüden am 2.Tag gehen lassen. Danke an meine Tierarztpraxis, die mir immer wieder Mut machte und uns mit Glucose, Aufbauspritzen und B-Vitaminen versorgte. Wobei es gibt Schöneres als in diese kleinen Welpenkörper täglich 2-3 Spritzen zu stecken. Aber es half ihnen. Dann endlich am 5. Tag stiegen die Gewichte an und nach 8 Tagen schafften es 5 Welpen sich am Gesäuge eigenständig zu versorgen. Ein Sorgenkind blieb und für mich der 2h Rhythmus der Fütterungen. Am 12.Tag hat uns dann auch dieser kleine Rüde verlassen. Züchten kann auch grausam sein.

Ein ganz großes Dankeschön geht an Angelika Theuerkauf und Gaby Becker, die alles stehen und liegen lassen haben, um für unsere Welpen zu kämpfen, an Corina Flauaus, die 4 Tage und Nächte mit mir gekämpft hat, an meine Tierarztpraxis für eine Rundumbetreuung und an die vielen weiteren Helferangebote.

Mein großen Lob geht an meine Hündin Cessna, die so ruhig ihre ersten 6 Welpen geboren hat, den Kaiserschnitt überstanden hat als hätte sie nie einen gehabt, mit Ruhe und Gelassenheit 12 Tage ständig jemanden in ihrer Wurfkiste akzeptiert hat, ihre Welpen völlig unkompliziert versorgt und schon nach einer Woche wieder fröhlich mit uns spazieren läuft.

Nun möchten wir die nächsten Wochen mit unseren 5 Zwergen genießen und ihnen eine guten Start in ihr weiteres Leben geben. Mehr gibt es dann bald unter D-Wurf.

15.02.2021 49. Trächtigkeitstag

Heute haben wir den 49. Trächtigkeitstag und Cessna hat nun knapp 4kg zugenommen. Ihren Spitznamen haben wir nun von Teufel in Tönnchen geändert, dann sie kann ihre Welpen nun nicht mehr verstecken. Die letzten drei Trächtigkeitswochen wachsen sie so richtig und Cessna bekommt nun 50% mehr Futter. Am Wochenende hatten wir Besuch von Corina, Easy und Nash und wir haben zusammen die Wurfkiste aufgebaut und eingerichtet. Nun wüschen wir uns 2 ruhige Restträchtigkeitswochen und eine problemlose Geburt für unsere Cessna.

25.01.2021 D-Wurf

Taiga wird Uroma. Cessna ist tragend. Wir freuen uns, dass nach 3,5 Jahren wohl wieder Leben in unsere Wurfkiste einzieht. Nun hoffen wir auf weitere gesunde Wochen für alle. Und Cessna freut sich, denn es gibt mehr Futter. Heute ist der 27. Trächtigkeitstag und sie ist drinnen extrem ruhig, hat ständig Hunger. Draußen muss ich ihr nun bald erklären, dass langsamer angesagt ist und leider gibt es auch kein Training mehr.

Uroma Taiga mit ihrem A-Wurf:

19.01.2021 Happy birthday A-Monster

Weiterhin viel Spaß, Lebensfreude, Glück und Gesundheit wünschen wir unseren ganz besonderen A-Monstern Awell, Amber, Aoibheann, Fortis und Ashanti. 7 Jahre wird unsere Kapsartante Ashanti heute. Immer zum Spielen aufgelegt, fröhlich und freudig bei der Arbeit und vor allem gesund. So kann es noch ganz viele Jahre bleiben.

01.01.2021

Bei uns fängt mit dem neuen Jahr nun wieder eine spannende Zeit an. Cessna wurde am 29.12. und 30.12.2020 von Think twice Zinger ( Jack ) gedeckt. Die Zwei haben sich so toll verstanden und obwohl beide Powerpakete sind, können sie im richtigen Moment Ruhe bewahren. So war das Decken super entspannt mit den Beiden. Nun wird der Ultraschall Ende Januar das Ergebnis lüften.

 

Hier finden Sie uns

Welcome to my life - Golden Retriever aus Arbeitslinien
Eckhausen 45 b
53804 Much

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02245/6000738

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Welcome to my life - Golden Retriever aus Arbeitslinien